Startseite
Sie sind hier: Startseite

Herzlich Willkommen

Ein herzliches Dankeschön...

an all die vielen Spender, die Leon und Luis und seiner Familie mit einem Beitrag nicht nur finanziell aus der schlimmsten Not raushelfen, sondern auch viele Gesundheitswünsche übermittelt haben

Aus Starnberger Merkur vom 31. Oktober 2015

Aus Starnberger Merkur vom 17. Mai 2014

HOCHBERGHAUSER BLASMUSI spielt auf

Vor einem Vierteljahrhundert haben sich rund um Starnberg ein paar Musiker zusammen gefunden, um dem öden Volksmusik-Einerlei, das so im Fernsehen angeboten wurde und wird, einen Gegenpol zu setzen. Seither begeistern die Musikanten, die sich im Laufe der Zeit immer wieder vermehrt haben, ihr Publikum. Anlässlich des Jubiläums spielten sie im Freizeitheim Hochstadt zugunsten der Kinderinsel auf... hier geht es zum VIDEO-MITSCHNITT...

Pflegemutter erhält Integrationspreis

Unsere Pflegemama Vera...

erhält den bayerischen Integrationspreis

Erstmals erhält eine Pflegemutter den Integrationspreis der Regierung von Oberbayern. Vera Pein hat in 21 Jahren 49 Kindern aus aller Welt ein liebevolles Zuhause gegeben. Ihr war und ist wichtig, dass die Schützlinge schon von klein auf lernen, dass es völlig egal ist, welche Herkunft oder welche Religion die Menschen haben. Wichtig ist, Rücksicht zu nehmen und auch Andersdenkende zu akzeptieren.. Lesen Sie bitte hier weiter...

Matthias und Antonia Vilsmayer...

rührten auf der Leistungs- und Gewerbeschau in Gilching unter anderem kräftig die Werbetrommel für unsere Kinderinsel. Die Resonanz war gut. Viele der Besucher erzählten, dass sie schon davon gelesen hatten beziehungsweise interessierten sich für eine ehrenamtliche Mitarbeit. Nun muss man abwarten, ob die zwei Tage am Stand wirklich nachhaltig sind... Dennoch gilt: Nicht locker lassen und weiterhin trommeln, trommeln, trommeln....

Pflegeeltern sind nicht rechtlos

Wir erleben gerade einen Fall, wo ein gerade einmal einjähriges Baby völlig bar jeder Vernunft von einem Pflegeplatz auf den anderen gebracht werden soll (es ist bereits der 3. Pflegeplatz), nur weil sich zwei Jugendämter nicht einigen können. Gleichwohl sich die Jugendämter das Kindeswohl auf die Fahne schreiben, steht es in diesem Fall an letzter Stelle. Wie sich auch Pflegeeltern zum Wohl des Kindes einsetzen und notfalls ein "Verbleiberecht" beantragen können.... weiter lesen KLICK

"Mit einer Kindheit voll Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten." Jean Paul
Kinder haben ein Recht auf eine gewaltfreie Erziehung. Sie haben das Recht auf Bildung, auf die Entfaltung ihrer Persönlichkeit, auf Fürsorge, Partizipation, Meinungsäußerung und auf den Schutz vor körperlicher, seelischer oder sexueller Gewalt. Diese Recht sind festgeschrieben und in der UN-Kinderrechtskonvention, die die Vollversammlung der Vereinten Nationen im November 1989 verabschiedet hat.
Doch nicht alle Kinder haben das Glück, ihren Rechten und Bedürfnissen entsprechend aufzuwachsen.